Wichtiger Heimsieg gegen Alpirsbach

 

Kreisliga A1: SV Dietersweiler – SV Alpirsbach-Rötenbach, 4:2 (1:2), Freudenstadt

 

Das Auswärtsspiel von SV Alpirsbach-Rötenbach endete erfolglos. Gegen den SV Dietersweiler gab es nichts zu holen. Das Team von Lukas Wuzik gewann die Partie mit 4:2. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SV Dietersweiler heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck. Das Hinspiel hatte beim 1:1 keinen Sieger gefunden.

Sebastian Hauer brachte sein Team in der 16. Minute nach vorn. Den Freudenjubel des SV Dietersweiler machte Johannes Schmelzle zunichte, als er kurz darauf den Ausgleich besorgte (18.). Kurz vor dem Seitenwechsel legte Kai Walz das 2:1 nach (41.). SV Alpirsbach-Rötenbach hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Mit einem schnellen Doppelpack (48./51.) zum 3:2 schockte Daniel Huss die Mannschaft von Frank Baumann und drehte das Spiel. Frank Baumann setzte auf neues Personal und brachte per Doppelwechsel Simon Weber und Lorenz Engisch auf den Platz (66.). Das 4:2 des SV Dietersweiler bejubelte Matthias Moratti (69.). Am Ende stand der Gastgeber als Sieger da und behielt mit dem 4:2 die drei Punkte verdient zu Hause.

Nach dem errungenen Dreier hat der SV Dietersweiler Position zwei der Kreisliga A1 inne. Die Saison des SV Dietersweiler verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von zehn Siegen, fünf Remis und nur einer Niederlage klar belegt. In den letzten fünf Spielen ließ sich der SV Dietersweiler selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Mit 28 Punkten auf der Habenseite steht SV Alpirsbach-Rötenbach derzeit auf dem sechsten Rang. Der Gast verbuchte insgesamt acht Siege, vier Remis und vier Niederlagen.

Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist der SV Dietersweiler zu SC Kaltbrunn, gleichzeitig begrüßt SV Alpirsbach-Rötenbach die Spvgg Grömbach auf heimischer Anlage.

Fördertröpfle

#svdietersweiler 8500 € an Vereine: Erneut können wir wieder viele Vereine und deren großartige Projekte mit jeweils 500 € – im Rahmen unserer #FörderTröpfle, unterstützen.

Weiterlesen..