Verdientes Remis in der Nachspielzeit

  1. Mannschaft

im Spiel SV Eutingen gegen den SV Dietersweiler trennten sich die Gegner mit einem 2:2-Remis. Der vermeintlich leichte Gegner war der SV Dietersweiler mitnichten. Die Mannschaft von Coach Lukas Wuzik kam gegen den SV Eutingen zu einem achtbaren Remis.

Nach nur 26 Minuten verließ Dario Gasparevic von SV Eutingen das Feld, Kai Frank kam in die Partie. Für das erste Tor sorgte Kai Sieb. In der 37. Minute traf der Spieler des Teams von Trainer Alexander Eßlinger ins Schwarze. Ein Tor mehr für die Gastgeber machte den Unterschied zur Pause zwischen den beiden Mannschaften aus. In Durchgang zwei lief Joe Kern anstelle von Tim Rauter für den SV Dietersweiler auf. Micha Krauss erhöhte für den SV Eutingen auf 2:0 (67.). Benedikt Rauter versenkte den Ball in der 77. Minute im Netz des SV Eutingen. Für den SV Dietersweiler reichte es noch zum Last-Minute-Ausgleich, weil Sebastian Hauer den Ball in der Nachspielzeit zum 2:2 über die Linie schob (94.) Alles sprach für einen Sieg des SV Eutingen, doch am Ende wurde das Aufbäumen des SV Dietersweiler noch belohnt, und die Teams trennten sich mit einem Remis voneinander.

Ein Punkt reichte dem SV Eutingen, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 14 Punkten steht der SV Eutingen auf Platz zwei. 21 Tore – mehr Treffer als der SV Eutingen erzielte kein anderes Team der Bezirksliga. Der SV Eutingen weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von vier Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor.

Der SV Dietersweiler muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der Gast findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Die Defensive des SV Dietersweiler muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 22-mal war dies der Fall. Ein Sieg, drei Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des SV Dietersweiler bei. Mit fünf von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat der SV Dietersweiler noch Luft nach oben.

Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist der SV Eutingen zu SV Gündringen, gleichzeitig begrüßt der SV Dietersweiler die Spvgg Freudenstadt auf heimischer Anlage.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 17.10.2023 um 15:23 Uhr automatisch generiert)

2. Mannschaft

SV Eutingen III und die Zweitvertretung von SV Dietersweiler lieferten sich ein spannendes Spiel, das 2:3 endete. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag SV Eutingen III bereits in Front. Kevin Gerdes markierte in der zweiten Minute die Führung. Philipp Neujahr nutzte die Chance für SV Dietersweiler II und beförderte in der 18. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Mit einem Doppelwechsel wollte SV Eutingen III frischen Wind in das Spiel bringen und so schickte Raphael Teufel Patrick Sautter und Stefan Kramer für Claudius Stützel und Sven Beu auf den Platz (30.). Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass es schließlich mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen ging. Sascha Papsdorf traf zum 2:1 zugunsten von SV Dietersweiler II (63.). Marius Huber beförderte das Leder zum 3:1 der Mannschaft von Coach Thomas Günther über die Linie (68.). Kurz vor Ultimo war noch Sebastian Müller zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor von SV Eutingen III verantwortlich (85.). Schlussendlich entführte SV Dietersweiler II drei Zähler aus Eutingen im Gäu.

Bei SV Eutingen III präsentierte sich die Abwehr angesichts 16 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (21). Durch diese Niederlage fällt der Gastgeber in der Tabelle auf Platz acht zurück. Die bisherige Saisonbilanz von SV Eutingen III bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und vier Pleiten schwach.

Durch die drei Punkte verbesserte sich SV Dietersweiler II im Tableau auf die siebte Position. In dieser Saison sammelten die Gäste bisher drei Siege und kassierten drei Niederlagen.

Nächsten Sonntag (13:00 Uhr) gastiert SV Eutingen III bei der Reserve von SV Gündringen, SV Dietersweiler II empfängt zeitgleich SG Rohrdorf/Eckenweiler/Weitingen 2.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 17.10.2023 um 15:23 Uhr automatisch generiert)

Rückblick auf Jahreshauptversammlungen

Am Freitag, 22.03. fand die jährliche Jahreshauptversammlung des Förderverein SV Dietersweiler e.V. statt. Vorsitzender Rudi Eberhardt begrüßte die anwesenden Ausschussmitglieder und Gäste. In seinem Bericht

Weiterlesen..

Sieg gegen Gündringen ist Pflicht

Der SV Gündringen will wichtige Punkte im Kellerduell gegen den SV Dietersweiler holen. Letzte Woche siegte der SV Gündringen gegen die SG Vöhringen mit 2:0. Somit nimmt der SV Gündringen mit

Weiterlesen..