SVD rückt auf Platz 9 vor

1.Mannschaft:

Bezirksliga: SV Dietersweiler – SV Mitteltal-Obertal, 4:2 (2:1), Freudenstadt

Der SV Dietersweiler entschied das Match gegen den SV Mitteltal-Obertal mit 4:2 für sich und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der SV Dietersweiler die Nase vorn.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Nico Göcks sein Team in der sechsten Minute. Sebastian Hauer schockte den SV Mitteltal-Obertal und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für den SV Dietersweiler (30./37.). Der SV Dietersweiler führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Lukas Wuzik schickte Joe Kern aufs Feld. Hauer blieb in der Kabine. Luca Schmid, der von der Bank für Nick Günther kam, sollte für neue Impulse bei SV Dietersweiler sorgen (68.). Schmid ließ sich in der 73. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 3:1 für die Heimmannschaft. Mit dem zweiten Treffer von Göcks rückte der SV Mitteltal-Obertal wieder ein wenig an den SV Dietersweiler heran (79.). In der Nachspielzeit besserte Schmid seine Torbilanz nochmals auf, als er in der 91. Minute seinen zweiten Tagestreffer für den SV Dietersweiler erzielte. Mit Ablauf der Spielzeit schlug der SV Dietersweiler den SV Mitteltal-Obertal 4:2.

Der SV Dietersweiler muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der SV Dietersweiler macht mit diesem Sieg einen großen Satz in der Tabelle und steht zu diesem frühen Saisonzeitpunkt nun auf Rang neun. Der SV Dietersweiler schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 16 Gegentore verdauen musste.

Wann bekommt das Team von Kevin Haase die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen den SV Dietersweiler gerät der SV Mitteltal-Obertal immer weiter in die Bredouille. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des SV Mitteltal-Obertal ist deutlich zu hoch. 16 Gegentreffer – kein Team der Bezirksliga fing sich bislang mehr Tore ein.

Mit nun schon drei Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten der Gäste alles andere als positiv.

Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist der SV Dietersweiler zu SF Salzstetten, gleichzeitig begrüßt der SV Mitteltal-Obertal die Spvgg Freudenstadt auf heimischer Anlage.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 01.10.2023 um 17:44 Uhr automatisch generiert)

2. Mannschaft:

Kreisliga B1 (Bezirksliga Reserve): SV Dietersweiler II – SV Mitteltal-Obertal 2, 3:5 (2:4), Freudenstadt

Gegen SV Mitteltal-Obertal 2 holte sich die Zweitvertretung von SV Dietersweiler eine 3:5-Schlappe ab. SV Mitteltal-Obertal 2 erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Die Mannschaft von Trainer Danny Blötscher legte los wie die Feuerwehr und ließ durch einen Doppelschlag von Steffen Denker aufhorchen (2./12.). Philipp Neujahr war es, der in der 16. Minute das Spielgerät im Gehäuse des Gasts unterbrachte. Denker (27.) und Lucas Teixeira (33.) trafen innerhalb weniger Minuten zur Vorentscheidung des Spitzenreiters. Mentor Krasniqi schoss die Kugel zum 2:4 für SV Dietersweiler II über die Linie (38.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. SV Mitteltal-Obertal 2 konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei SV Mitteltal-Obertal 2. Thomas Horikov ersetzte Jan Martinez, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Asad Bihorac beförderte das Leder zum 3:4 von SV Dietersweiler II in die Maschen (68.). SV Mitteltal-Obertal 2 stellte in der 70. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte Marcel GöcksFelix Gaiser und Benjamin Bukenberger für Denker, Robin Faißt und Lani Armend auf den Platz. In der 77. Minute erhöhte Jonas Schleh auf 5:3 für SV Mitteltal-Obertal 2. Die 3:5-Heimniederlage von SV Dietersweiler II war Realität, als Referee Andreas Eberle die Partie letztendlich abpfiff.

Das Team von Klaus Günther muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Wann findet SV Dietersweiler II die Lösung für die Abwehrmisere? Im Spiel gegen SV Mitteltal-Obertal 2 setzte es eine neuerliche Pleite, womit man im Klassement weiter abrutschte. In dieser Saison sammelte die Heimmannschaft bisher einen Sieg und kassierte drei Niederlagen.

Die errungenen drei Zähler gingen für SV Mitteltal-Obertal 2 einher mit der Übernahme der Tabellenführung. Die Offensive von SV Mitteltal-Obertal 2 in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch SV Dietersweiler II war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 18-mal schlugen die Angreifer von SV Mitteltal-Obertal 2 in dieser Spielzeit zu. SV Mitteltal-Obertal 2 setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon fünf Siege auf dem Konto.

Während SV Dietersweiler II am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) bei der Reserve von SF Salzstetten gastiert, duelliert sich SV Mitteltal-Obertal 2 zeitgleich mit SG Rohrdorf/Eckenweiler/Weitingen 2.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 01.10.2023 um 15:44 Uhr automatisch generiert)

1:4 Niederlage in Baiersbronn

 1.Mannschaft: Einen klaren Sieger gab es in der Partie des SV Baiersbronn gegen den SV Dietersweiler in Baiersbronn, die 4:1 endete. Damit wurde der SV Baiersbronn der Favoritenrolle vollends

Weiterlesen..